Jetzt Bewerben

Karriereportal

Menü öffnen

Schlitz

Pfeifer GroupStandort Schlitz

Tradition mit Zukunft

Am Standort Schlitz wird bis zum Frühjahr 2019 ein hochmodernes Werk für die Produktion von Brettsperrholz errichtet.

Seit dem Jahr 1997 gehört der Standort Schlitz zur Pfeifer Group. Bis zum Frühjahr 2017 wurden hier pro Jahr 1,2 Mio. m² Betonschalungsplatten sowie Schalungsträger hergestellt. Ab Herbst 2017 erfolgt der Um- und Ausbau für eine hochmoderne Brettsperrholzproduktion, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 geplant.

Geschichte

2017

Anfang einer neuen Ära

Die Schalungsplatten- und Trägerproduktion wird eingestellt. Die Konzeptions- und Planungsarbeiten für den Bau eines Werks zur Brettsperrholz Produktion am bestehenden Betriebsgelände beginnen.

2006

Erweiterung der Schalungs-Palette

Mit dem Bau des Trägerwerks erweitert die Pfeifer Group die Schalungselemente-Kompetenz am Standort Schlitz.

2006

2001 bis 2004

Laufende Investitionen in Qualität

Drei Jahre in Folge entstehen mit dem Neubau von Trockenkammern, Lagerhalle und Gattersägewerk wesentliche neue Anlageteile.

1999

Innovation für den Standort

Der Bau der Restholzaufbereitung unterstreicht den Innovationsanspruch der Pfeifer Group.

1999

1998

Erneuerungsprozess startet

Pfeifer erneuert die Holzaufgabe sowie die Holzbeschickung.

1997

Pfeifer geht nach Deutschland

Mit der Übernahme der Produktionsanlagen in Schlitz betreibt Pfeifer erstmals einen Standort außerhalb Österreichs.

1997

BEWERBEN SIE SICH HIER

Standort Schlitz